Einladung zum Online-Landesgruppenabend: „Auswirkungen von verschiedenen Lichtfarben auf das menschliche Auge“ mit Prof. Dr. Ilya Digel

Wissenswertes

Online-Veranstaltung am Montag, 29. Januar 2024, 20.00 Uhr
– exklusiv für WVAO Mitglieder
Dauer ca. 45 min. mit anschließender Fragerunde

Referent: Prof. Dr. Ilya Digel, Studiengangsleiter „Medizintechnik“, Institut für Bioengineering FH Aachen

Thema: „Addieren statt Blockieren! Auswirkungen von verschiedenen Lichtfarben auf das menschliche Auge“

Die Mehrheit der Bevölkerung geht derzeit davon aus, dass künstliches Licht mit hohem Blauanteil für die Augen schädlich sei. Tatsächlich fanden Wissenschaftler in Tierversuchen bei Ratten und Mäusen Hinweise darauf, dass intensives blaues Licht die Netzhautzellen schädigen könnte. Eine genauere Analyse zeigt jedoch, dass selbst unter extremen Bedingungen, keine der untersuchten künstlichen Lichtquellen eine Strahlung abgibt, die Anlass zu gesundheitlichen Bedenken geben würde. Im Gegenteil, die Studien von John Ott, Richard Hobday, Mae Wan Ho und anderen lieferten Erkenntnisse, dass eine Anreicherung bestimmter spektraler Anteile des in das Auge eintretenden Lichts oft vorteilhaft und wohltuend sein könnte.

Aus einer generalistischen biophysikalischen Perspektive betrachtet, erscheinen die Wirkungen von Licht auf das Auge sehr interessant, komplex und vielfältig. In meinem Vortrag möchte ich vor allem auf die wohltuende Wirkung von IR-, UV- und violettem Licht hinweisen und damit für die „additive Strategie“ als mögliche Alternative zu den aktuellen „subtraktiven“ medizinischen Maßnahmen werben.


Ihre Anmeldung (Vor- und Nachnamen + persönliche E-Mail-Adresse pro Teilnehmer) sehen wir gerne per Mail (info@wvao.org) bis spätestens zum 26.01.2024, 13:00 Uhr entgegen. Vor dem Vortrag (spätestens im Laufe des Vormittags des 29.01.) erhalten Sie dann Ihren persönlichen Zugangslink. Falls dieser nicht bei Ihnen angekommen sein sollte – bitte auch ggf. den Spam Ordner überprüfen –, bitten wir um rechtzeitige Mitteilung.